Discussion in 'Generell' started by cassiopeius, Jan 27, 2013.

  1. cassiopeius

    cassiopeius New Member

    Hallo Forum,

    ich besitze seit kurzem den UniLog2 von SM Modellbau. Nun wollte ich probeweise ein paar Log-Dateien des UniLog2 in LV einlesen. Beim Verändern des X-Achsenformats habe ich festgestellt, dass dabei die Geräte-ini verändert wird.
    Um zunächst nichts allzusehr zu "verbiegen", war meine Idee nun, einfach mal eine Kopie der "SM Unilog 2.ini" z.B. als "SM Unilog 2 - Test.ini" abzulegen und mit diesem Gerät probeweise zu arbeiten. Allerdings endete diese Aktion recht frustrierend :confused::

    Eine 1:1-Kopie der .ini unter anderem Namen bringt in LV die Oberfläche des Testladers hoch. D.h. die ganzen Messgrößen des UniLog2 sind weg.
    Der Versuch, das ganze über den OpenFormat-Editor zu regeln war auch nicht von Erfolg gekrönt. Ich habe zwar alle Messgrößen irgendwie wieder herbekommen, aber beim Import von Daten aus dem UniLog2 kamen auf einmal keinerlei Kurven und Werte mehr herein.

    Nun meine Frage:
    Ist es überhaupt möglich, einfach eine Kopie eines vorhandenen Gerätes (bzw. dessen .ini) anzulegen und falls ja, wie?
    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.


    Viele Grüße
    Christian


    _
    _
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Um es kurz zu machen ... Man kann dort nicht einfach Kopieen anlegen. Denn V2 sucht anhand der Namen die INI Files.
    Und wenn es eine INI findet die so gar nicht passt vom Namen her wird auf den Testlader gemappt.
  3. cassiopeius

    cassiopeius New Member

    Hallo Dominik,

    vielen Dank für Deine Antwort. D.h. es ist für den "Normal-User" nicht möglich, eine Geräte-INI zu kopieren, bzw. als Kopie anzulegen.
    Ist es dafür möglich, eine Original-Geräte-INI wegzukopieren und bei Bedarf eine "verbogene" Geräte-INI wieder durch die Original-Kopie zu ersetzen?

    Viele Grüße
    Christian

    _
    _
  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Du kannst die INI natürlich wegkopieren, die genutzt verändern und ggf. die wegkopierte wieder zurück kopieren. Sind ja letztlich nur Dateien.
    Nur eine Kopie mit anderem Namen kann man eben nicht nutzen.

Share This Page