Discussion in 'Kurvendiskussion' started by Captain-Modellflug, Jan 13, 2010.

  1. Captain-Modellflug

    Captain-Modellflug New Member

    Hallo zusammen,

    gibt es eigentlich ein Tool o.Ä., mit dem ich die Messdaten in ein Video importieren kann? Denke an sowas wie Zeiger-Instrumente unten links im Bild. So ähnlich wie man es schon mal bei F1 Übertragungen und ähnlichem sieht...

    Gruß Christoph
  2. gunnark

    gunnark Member

    Moin,

    schau dich mal bei den FPV'lern um. Auf rc-line haben die ein Unterorum. Es gibt dort Systeme die Messdaten in einen Video-Stream einblenden. Auch findest du dort die Anzeige eines Händlers der dies Equipment hier vertreibt.

    Gruß


    Gunnar
  3. Captain-Modellflug

    Captain-Modellflug New Member

    Habe da mal alles durchsucht und keine entsprechende Software finden können :(

    Es muss doch sowas geben, gibt doch tausende Videos von Motorad/Autofreaks, die ihren Speed mit in die Videos einbelnden?!

    Gruß Christoph
  4. gunnark

    gunnark Member

    moin,

    dafür brauchst du auch zunächst mal hardware. OSD ist das Zauberwort.

    Gruß


    Gunnar
  5. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Das stimmt so nicht ganz :)

    Das Thema "Wie bekomme ich (LogView-)Daten in ein Videobild" gab es schon mal vor gut einem Jahr. Ich habe das damals über Mail mit jemandem diskutiert. Und es geht natürlich auch OHNE Hardware.

    Voraussetzung dafür sind:
    • das Video - logisch
    • ein Syncevent im Video (bsp: Motoranlaufen, Fingerschnippen, ....)
    • geloggte Daten
    • "ein Tool" - was es derzeit noch nicht gibt :rolleyes:
    • VirtualDub mit Subtitler
    Was nun gemacht wird ist folgendes:
    • Man nimmt das Syncevent aus dem Video und sucht die zugehörige Stelle in den geloggten Daten.
    • Diese Infos (Start Video Syncevent & Start in den Daten) übergibt man dem (noch nicht vorhandenen) Tool und das berechnet dann einfach Sekundenweise weiter die Daten. Oder anders ausgedrückt - es erstellt für jede Sekunde / jedes Frame des Videos einen neuen Eintrag für eine SSA (Sub Station Alpha) - Script Datei.
    • Diese Scriptdatei übergibt man dann (zusammen mit dem Video) Virtualdub + Subtitler als Plugin.
    • Nun lässt man VirtualDub etwas rechnen und fertig is die Sache.
    Das sind dann Textinfos, aber ich denke das spielt auch nicht so die riesen Rolle ob nun Text oder Analoganzeige.

    Das Prinzip was hier genutzt wird ist nichts anderes als ein Video mit einem Untertitel zu versehen.

    Das nicht vorhandene Tool ....
    Die Script Datei kann man sicherlich auch mit einem Texteditor ala Notepad++ recht einfach aus den CSV Daten die aus LogView exportiert wurden machen. Denn leider gibt es dieses Tool noch nicht. Und ich fürchte es ist auch nicht so einfach das zu schreiben. Denn man muss hier eine Video komponente finden, die es erlaubt frameweise zu "blättern" bzw. zu spulen. Ich habe damals wirklich lange gesucht, aber nix passendes gefunden.

    Nun sind wir ein Jahr weiter und man könnte mal wieder schauen was die einschlägigen Komponenten so machen.

    Auch wenn sich das Konzept erstmal sehr kompliziert ließt, so ist es letztlich doch recht einfach. Und es hat den Vorteil das man eben keine OSD Hardware kaufen und im Flieger mitschleppen muss.
  6. Captain-Modellflug

    Captain-Modellflug New Member

    Hmmmm,

    oder man hätte ein Tool, das anhand der Daten ein Video erstellt, dass die Daten entsprechend der geloggten Zeit als Zeigerinstrument(e) (oder Zahlen) darstellt. Man hätte also ein Video, indem man nur die Zeigerinstrumente sieht und darauf, entsprechend dem zeitlichen Verlauf die Daten darstellt. Dieses könnte man dann Bild im Bild im eigentlichen Video einblenden und anhand des Syncevent im Videoprogramm per "Hand" sysnkronisiert.

    Gäbe es soetwas?!

    Gruß Christoph

Share This Page