Discussion in 'GPS' started by mitfried, Nov 18, 2006.

  1. mitfried

    mitfried Member

    Ich hab mich nun wieder etwas mit dem GPS loggen beschäftigt und hab dabei des öfteren folgenes Problem gehabt.
    Bei vielen Tracks (gps-logger im Auto zur arbeit gefahren) hab ich nachher in LogviewGPS und auch als importierter Google-Earth Track eine zusätzliche direkte Verbindungslinie zwischen Start und Zielpunkt.
    Man sieht es gleich am Bild. Hoffentlich kennt ein routinierter GPS Freak sofort das Problem.
    Ich blick nicht ganz durch was bei dem Protokoll fehlt oder falsch ist, und warum es einmal so ist und dann wieder nicht.

    Ich habe bemerkt, dass wen nich Den Anfang und das Ende des NMEA Files extrem großzügig wegschneide funktioniert es. Was genau ist dafür verantwortlich?
    Sind es möglicherweise Anzeichen dafür dass das GPS Modul noch nicht ganz bereit war? btw: Schicke ich eigentlich unnötige Zeilen?

    So im Großen und ganzen funktioniert die GPS Loggerei ganz gut, abgesehen davon dass der Empfang durchgehend perfekt sein sollte, ein kleiner Tunnel reicht da schon und man muss (hoffentlich bald nicht mehr;) ) händisch Korrigieren. Wenn kein korrektes Signal empfangen wird und in den Datenzeilen als Werte 99.99 oder ähnliche Information steht, streikt die Importfunktion des NMEA-filters oder von LogviewGPS. Bei der Suche bin ich zwar mittlerweile schon etwas geübt aber naja, es geht..

    Also liegt es am Signal und in Folge an dem Datenwert oder sind es doch nur Übertragungsfehler duch falsche Baudraten.. ich glaube nämlich nicht, dass es Übertragungsfehler sind!

    am Rande bemerkt: ich hatte einst recht große Datenübertragunsfehler bei niedrigeren Baudraten und langsameren Updates als jetzt. 19200 gingen aber, mit 1 & 2Hz. Ich habe jetzt getestet mit 56kBaud und 2 & 4Hz. insgesamt 40minuten Autofahrt. ( + heute 3h mit 1Hz, 56kBaud, ohne Zeichenfehler.
    Das ist keine Garantie dass es wirklich 100% funktioniert.. soweit ja auch auf dem Amaturenbrett die paar geloggten Analogsensoren kaum varieren.. aber eine bisschen Feedbach über die ertesteten Hardwareeinstellungen der GPS-Midi-Logger Kandidaten da draußen würde mich schon brennend interessieren, (die besten Ergebnisse, Baudraten, Updates, Genauigkeit, usw)

    So, danke schon mal, falls mir da jemand etwas mehr Klarheit bei der Sache bringen kann.

    Attached Files:

  2. mitfried

    mitfried Member

    NACHTRAG: Irgendwie verstehe ich nicht warum sowas passiert.. ich bin nämlich gerade draufgekommen, dass das komplette Log 2x im .LOG file steht.. also so wie wenn der gesamte Log wenn er fertig geschrieben ist noch ein mal dahintergehängt wird.
    merkwürdig
    anscheindend ein Bediungsfehler, aber wie kam das zusatande, das war schon im Sommer bei manchen Logs im Segler so gewesen..
    Wenn ich den Bug finde gehört er euch :)
  3. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin !

    Nuja, ich habe mir gerade auch mal das Log angesehen. Und auch mit einer anderen Soft als LogViewGPS hat man dieses Doppelzeichnen. Dadurch erklärt sich auch die lange Gerade zurück. Weil die 3D Ansicht ja zu dem Ursprung retour muss wenn das Log zum zweiten mal durchrennt. Und da hats dann halt einen langen Strich.

    Warum in deinem Log jetzt aber 2x die NMEA Daten herinnen sind kann ich nicht sagen. Kannst du mir mal beschreiben welchen Weg die Daten genommen haben? Sind da noch irgendwelche Tools rübergelaufen vorher?
  4. mitfried

    mitfried Member

    nein keine Tools, SD-Card -> PC -> NMEA Filter -> (Korretkur von den wenigen faschlen Zeilen im Texteditor) -> LogviewGPS (eventuell wieder Korrektur im Texteditor)
    aber es dürfte schlicht der NMEA Filter sein, darin darf man vielleicht nicht 2x auf Start drücken oder ich verstehs auch nicht, wenn ich es provozieren will geht es nicht..
  5. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    2x auf Start ... Hmm das könnte natürlich gut sein. Sowas habe ich nie ausproboert. Wozu auch :D
  6. mitfried

    mitfried Member

    ist dir zufällig eine brauchbare Methode eingefallen wie man die fehlenden Satfixes rausfiltern kann, am Fortschrittsbalken ists hald nicht so gut wie wenn er im Debug sagen würde in welcher Zeile der Fehler liegt.
  7. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Was genau meinst du damit ?
    Was für fehlende Sat Fixes ???
  8. mitfried

    mitfried Member

    hab mir gedacht dass du da nicht weisst was ich meine ;) mir ists nicht eingefallen :rolleyes:
    ich meinte wenn kein korrektes GPS Signal als konstantes NMEA Protokoll übertragen wird. Sobald ein Wert (im Log) 99.99 oder ähnliches enthält, bleibt LogviewGPS stecken, was genau den NMEA Filter zum absturz bringt weiss ich noch nicht genau, es dürften gewisse Zeichen genügen.

Share This Page