Discussion in 'MidiLogger' started by Geni, Oct 17, 2007.

  1. Geni

    Geni Member

    Ich möchte den Messbereich auf 30V und 30A optimieren.
    Ich denke dass man da die Verstärkung ändern muss?
    Wo muss ich schrauben (Widerstände ändern?), und wie kann man dies berechnen?
    Ist die Auflösung auf 1024 Werte Beschränkt? Ist dies fix oder kann man dies Ändern?
    Gruss Geni
  2. wkrug

    wkrug New Member

    Die Schaltung für die Spannungs und Stromverstärker hab ich gerade nicht im Kopf.
    Ich meine aber das hierbei die interne Referenzspannung des ATMEGA 128 mit 2,56V verwendet wurde.
    Das bedeutet am A/D Wandler Eingang sollten bei maximaler Spannung 2,56V oder weniger anliegen. Beim Strom ist das ebenso.

    Der interne A/D Wandler des ATMEGA128 hat eine Auflösung von maximal 10Bit also 1024 Werte. Das kann mit dem vorhandenen Layout nicht geändert werden. Man müsste dem ATMEGA einen besser auflösenden A/D Wandler IC vorschalten. Ich möchte für ein anderes Projekt 2 A/D Wandler Eingänge benutzen, wobei der eine ein um den Faktor 10 verstärktes Signal kriegt.
    Dadurch wird dann die Auflösung in den niedrigen Meßbereichen vergrößert.

Share This Page