Discussion in 'Entwicklungswünsche' started by Volker S, Feb 26, 2014.

  1. Volker S

    Volker S New Member

    Hallo Supporter/Forenuser,

    da Euer Programm "Logview" auch dem GLog1 beiliegt/herunter ladbar ist, interessieren mich ein paar Dinge in Hinblick auf eine Auswertung des Dataloggers in Richtung Erdbebensensor/Erschütterungssensor.

    Allein von den Schnittstellendaten des GLog1:
    Messbereich: +/- 2g, +/-4g, +/-8g
    Messfrequenz: 25Hz
    Auflösung: 10 Bit / 0,004g

    gleicht er dem JoyWarrior24F8 wie ein Zwilling dem Anderen. Nun werden die JoyWarrior-Sensoren weltweit vom Quake Catcher Network ausgewertet und grafisch visualisiert - sprich: das Teil eignet sich zur Erdbebenerfassung (ich glaube ab 2 oder 3 der Richterskala).

    Ich gehe also fest davon aus, das man den GLog1 ebenfalls dazu benutzen kann. Da ich kein Online-System mit dem JW24F8 wünsche, kommt mir der Logger GLog1 gerade recht.

    Nun bin ich also mit freudiger Erwartung hier aufgeschlagen um mich mal per Suche hier nach "Erdbeben" kundig zu tun. Die Suche brachte aber leider keinen Erfolg. Nun also (endlich) meine Frage: Gibt es diese Art der Auswertung des GLog1 (mittels Logview) schon?


    -volker-
  2. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Moin Volker,

    Was genau verstehst du unter "diese Art"?

    Muss gestehen das ich mich mit Erbeben noch nicht befasst habe - was in Deutschland auch meist über ist :)
  3. Volker S

    Volker S New Member

    Hi Dominik,
    na, dass der aufgezeichnete Output des GLog1 mittels Logview visualisiert werden kann. Quasi eine lineare Umsetzung von mV (oder mA - keine Ahnung was aus dem GLog1 heraus kommt) in Magnitude.
    Allerdings müsste ich noch Rücksprache halten wie empfindlich der GLog1 (oder entsprechen der JWF8) überhaupt ist. Einen vorbeifahrenden (scheppernden) LKW sollte er schon mitbekommen.
    Ich habe heute nämlich erst erfahren, dass der GLog1 (JWF8) höchst wahrscheinlich für kleine Erschütterung zu taub ist. Der JWF14 (ein weiter entwickelter Sensor - ebenfalls für das Quake Catcher Network entwickelt) ist da schon besser.

    Edit:
    Meine Befürchtungen haben sich leider bestätigt. Für Erschütterungen durch vorbeifahrende LKW's ist das Ding einfach zu taub - und damit hat sich auch meine Anfrage erledigt.

    -volker-
    Last edited: Feb 26, 2014
  4. Dominik

    Dominik Administrator Staff Member

    Dann nimm doch einen anderen Sensor. Die Anbindung an LogView Studio sollte nicht das problem sein.
  5. Volker S

    Volker S New Member

    Hallo Dominik,

    tja, die anderen Sensoren (die ich kenne) sind ja ohne Logger. Eine wahnsinnig hohe Priorität hat das bei mir nun auch nicht - ich überprüfe halt ganz gern unabhängig von dem was man offiziell zu hören bekommt. Da es hier halt ab -und an rummst (Bergversatz der Zeche) fand ich die Idee des Mitloggens erst mal ganz nett.

    Wenn ich tatsächlich mal einen alternativen Logger finden sollte werde ich wieder hier aufschlagen.

    -volker-
  6. KHG

    KHG New Member

    Hallo Volker,
    sehe gerade das Thema. Wenn Du Erdbeben Detektieren will bzw. LKW beim Vorbeifahren, dann gibt es 2 Möglichkeiten. Zum einen baust Du Dir einen AS-1 Seismometer (z.B. http://jclahr.com/science/psn/as1/) und bei richtiger Kalibrierung
    bekommt Du Erdbeben rund um den Globus(bei entsprechender Stärke) mit. Oder Du baust Dir einen Magnetometer zum messen des Erdmagnetfeldes und kann Du auch bis zum einem gewissen Abstand vorbeifahrende LKW, Auto und sogar vorbeilaufende Personen detektieren. (z.B. http://www.sam-europe.de/de/index_de.html)
    Mit passender Hardware kann man die kurven mit LogView aufzeichnen.
    VG Karl-Heinz
  7. Volker S

    Volker S New Member

    Hallo Karl-Heinz,

    Danke für Deine Alternativvorschläge, aber wie schon weiter oben erwähnt hat das Mitloggen von Erdstößen keine hohe Priorität für mich. Für kleines Geld mal was zusammen basteln, das geht in Ordnung. Trotzdem gut, dass Du Deine Vorschläge hier erwähnst - können Andere vielleicht davon profitieren.

    -volker-

Share This Page